Online Kongress Cyber Security:

Ursprung von Vertrauen und Vertrauenswürdigkeit im Cyberspace

 

30.03.-03.04.2020

  


Der Cyberspace ist mittlerweile eine unverzichtbare Plattform für die Geschäftswelt und im täglichen Leben aller Menschen.
Diese Entwicklung wird nicht nur weitergehen, sondern mit den massiven Anstrengungen von Politik und Wirtschaft – Stichwort Breitbandinitiativen, digitale Transformation, Cloud – noch weiter verstärkt.

 

Wir versprechen uns davon eine Verbesserung der Lebensqualität, leichteren Zugang zu Informationen und Services, Effizienzsteigerungen, barrierefreie Abwicklung digitaler Prozesse, oder die Erleichterung und einfachere Steuerung von komplexen Abläufen.

 

Leider ist diese neue Welt auch mit den Schattenseiten des Internet konfrontiert und so ist Cybersicherheit ein wesentliches Kriterium zum Erfolg. Die Liste an Sicherheitsvorfällen und Cyber-Angriffen und Sicherheitslücken wächst mittlerweile täglich und die damit verbundene Bedrohung begleitet uns bei der Nutzung zu jedem Zeitpunkt.

 

Kann man dem Cyberspace also noch trauen, kann man den Tools im Cyberspace trauen, kann man seinen Kontakten im Cyberspace trauen? Wie kann ich dieses Vertrauen sicherstellen?

 

Dieser Online-Kongress befasst sich mit diesem Vertrauen. Was dahinter steht, wie es hergestellt werden kann und wie man es schützen kann. Es werden unterschiedliche Gesichtspunkte und Ebenen des Themas betrachtet. Angefangen bei den Bedrohungsszenarien, den technischen und organisatorischen Mechanismen zur Feststellung und Messung des Vertrauens, Hilfsmitteln und beachtenswerten Hinweisen, sowie technischen Lösungsszenarien.

 

Beim Online Kongress werden Unternehmen, die sich intensiv mit der Thematik auseinandersetzen, aber auch unabhängige Experten informieren und Auskunft geben. Sie werden Methoden und Mechanismen kennen lernen, die Vertrauen herstellen und messbar machen, sowie Erkenntnisse erhalten, welche Aspekte dabei besonders wichtig sind.


Der Online Kongress startet am 30. März 2020 und dauert eine Woche lang.


Die Teilnehmer sitzen in ihren jeweiligen Unternehmen und erhalten jeden Tag den Zugang zu zwei Videos per e-Mail, die sie am PC oder Smartphone verfolgen können. Den Interessenten wird es dadurch leicht gemacht: Sie können sich gezielt die voraufgezeichneten Interviews ansehen und zu Vorträgen ihrer Wahl mit einem Klick einwählen. 

 

Broschüren oder WhitePapers etc. bieten zudem alle relevanten Informationen zu den Leistungsportfolios der teilnehmenden Anbieter und Dienstleister. Teilnehmer kommen mit den Vortragenden ganz klassisch per Telefon ins Gespräch.


Partner


Beiträge von

Chris Bailey, Entrust Datacard


Stefan Bumerl, Cryptas


Claus Kahn, Bundeskriminalamt


Daniel James Kinlock, Entrust Datacard


Thomas Rössler, Cryptas


Gabor Sas, Allianz Versicherung


Michael Strametz, SySS