Fachkonferenz AI / Artificial Intelligence:

22.10.2019

Über die Automatisierung intelligenten Verhaltens und das maschinelle Lernen.

Das Forschungsgebiet "Artificial Intelligence" (abgekürzt AI - oder auf Deutsch KI, für Künstliche Intelligenz) versucht menschliche Wahrnehmung und menschliches Handeln durch Maschinen nachzubilden. Nach jahrelanger Forschung hat man allerdings die Unmöglichkeit erkannt, eine "denkende" Maschine zu erschaffen - ein großes Hindernis ist dabei die Sprachverarbeitung - dafür konzentriert sich die Forschung inzwischen zunehmend auf einzelne Teilbereiche, unter anderem mit dem Ziel, Arbeitserleichterungen zu schaffen. Und die Einsatzgebiete Künstlicher Intelligenz sind hier äußerst vielfältig. Am erfolgreichsten ist ihr Einsatz in kleinen Teilbereichen der Medizin, z.B. in der Chirurgie, oder bei industriellen Produktionsstraßen, z.B. in der Automobilbranche. Klassische Anwendungsbereiche für Künstliche Intelligenz sind aber auch Spiele wie Schach und Go.

Wir betrachten in dieser Konferenz die Mensch-Maschine-Interaktion bei wissensbasierten Systemen, der Musteranalyse, -erkennung und -vorhersage, in der Robotik sowie bei selbstlernenden Systemen und digitalen Assistenten.

Ausstellung mit begleitenden Workshops, Live-Demos, Forschung und Praxis:
  • Machine Learning - Deep Learning
  • Augmented Reality
  • Blockchain
  • Security and Safety
  • Kann man der Maschine trauen?
  • Ethische Herausforderung 

Moderation:

Philipe Reinisch / Botellier


Vorträge:

Martin Povazay / Alise Systems: tbd

Stefan Woltran / TU Wien: tbd

 

Präsentationen / Anwendungsbeispiele / Interaktive Session zu AI und die Zukunft der Gesundheitsversorgung:
Ursula Eysin / Red Swan: AI - Big Hope, Big Fears

XUND, die AI-gestützte Gesundheitsplattform

 

Vorträge / Demonstrationen / Ausstellung zu AI in Architektur, Kunst und Alltag:

Anel Bucan: air Architecture

Christoph Müller / Anel Bucan: bAm

Christoph Müller / Anel Bucan: cuto

Christoph Müller / Anel Bucan: silverScreen

Christoph Kirmaier: ORI*Sense
Christoph Kolbeck: Roboterarchitektur. Der Bauarbeiter der Zukunft
Octavian Prostean: Bewegende Decke

Partner:


Kooperationspartner:


Veranstaltungspartner: