Stand der Anmeldungen: 100+

14.11.2019

 

Die Entwicklung in der Digitalisierung schreitet weiter rasant voran und prägt unser Alltagsleben gleichermaßen wie die Geschäftswelt - das Internet der Dinge (IoT) ist Realität geworden.

 

Mit dem Fokus, das Potential von Daten zu erschließen, verspricht die Vernetzung der Dinge den Unternehmen Effizienz- und Produktivitätssteigerung, sowie neue Umsatzquellen. Mithilfe von Analyseergebnissen großer Datenmengen lassen sich Unternehmensprozesse verbessern, Kosten senken und neue Umsatzquellen erschließen.

 

Der 5. IoT-Kongress "Smarte Innovationen aus der industriellen Praxis" füllt alle Schlagwörter mit Leben!

 

Vorträge / Workshops / Live-Demos / Ausstellung:
  • Business Intelligence (BI)
  • Big Data Analytics
  • Cloud
  • Embedded Solutions
  • Connectivity-Technologien
  • Blockchain
  • Industrial IoT Security

Moderation:

Philipe Reinisch / Botellier


Vorträge:

Keynote:

Isabella Andric + Thom Kunz + Michael Werzowa / IoT Austria:
Wo steht IoT heute konkret?


Einen Weg, das herauszufinden und einzuordnen bietet die alljährliche IoT Austria Sommerstudie, deren Eregebnisse in dieser Keynote vorgestellt werden: Hier nehmen Sie daran teil!

Alexander Adrowitzer / FH St. Pölten:
tbd


Martin Dusek / Wiener Linien:
Continous Digital Transformation With Using Big Data And IIoT


René Hofmann / TU Wien:
Digitalisierung als Möglichkeit der Prozessoptimierung


N.N. / Know-Center:
tbd


Christoph Pollak / Austrian Center for Digital Production:
Prozessmodellierung als Basis für die Digitalisierung der Fertigung


Martin Povazay / semcare:
tbd


Kay Römer / TU Graz:
Verlässlichkeit im Internet der Dinge


Workshops:

Günter Garbher / Smart Textiles Platform:

tbd


N.N. / A1 Digital:
tbd


N.N. / Software Competence Center Hagenberg + Siemens Transformers:
Methoden zur intelligenten Optimierung von Produktionsprozessen


Werner Illsinger / Digital Society:
Kunden-Fan-Gewinnung


Partner:



Veranstaltungspartner: